Customer support: kontakt@biosteel.ch
Deutsch (German) English
Warenkorb ist noch leer.

Zertifizierungen

Die Haltung von BioSteel wenn es um Dopingtests geht ist simpel - wenn ein Supplement nicht von NSF oder Informed-Choice zertifiziert ist, sollte man ihm nicht trauen. Im immer stärker wachsenden Nahrungsergänzungsmittelmarkt werden dem Konsumenten viele Versprechen gemacht. Aber wie viele der Firmen können ihre Versprechen wirklich halten?

Vor allem in Nordamerika ist der Markt von Nahrungsergänzungsmitteln kaum reguliert und viele Firmen etikettieren ihre Supplemente nicht korrekt. Entweder listen sie Inhaltsstoffe auf, welche gar nicht im Produkt enthalten sind oder schlimmer, sie erwähnen gewisse Inhaltsstoffe (u.U. Substanzen, welche auf der Dopingliste stehen) gar nicht auf der Etikette

So können sogar Firmen mit guten Absichten ohne ihr Wissen gefährliche Produkte für ihre Kunden anbieten; werden beispielsweise billige und minderwertige Inhaltsstoffe verwendet, können die Produkte durch Kreuzkontamination mit verbotenen Substanzen verunreinigt sein

Wenn Sie als Athlet Dopingkontrollen unterstehen, dann ist die Wahl einfach: Sie wollten nur Produkte verwenden, welche nachweislich nicht mit verbotenen Substanzen verunreinigt sind und von unabhängiger Stelle nach ISO 17025 und / oder NSF/ANSI Standard 173 getestet werden

NSF bietet seit über 65 Jahren unabhängige Drittzertifizierungen für Lebensmittel, Wasser und Konsumgüter an

Das NSF Certified for Sport-Programm wird von den nordamerikanischen Profiligen NFL, MLB, LPGA, PGA, NHL und CCES verwendet und hilft sicherzustellen, dass die von ihren Athleten konsumierten Supplemente keine verbotenen Substanzen beinhalten

Von der Genehmigung der unverbareiteten Inhaltsstoffen über die Beurteilung der Zusammensetzung bis hin zu umfassenden Tests der finalen Produkte begleitet NSF jeden Produktionsschritt und garantiert so, dass die konsumierten Supplemente sicher sind und nur diejenigen Inhaltsstoffe aufgeführt sind, die auch wirklich im Produkt enthalten sind.

http://www.nsf.org/

Das Informed-Choice-Programm wurde 2007 von HFL Sports Science, einem der weltweit führenden unabhängigen Dopingkontrolllaboren gegründet, welches seit 1963 Dopingkontrollen durchführt. Informed Choice testet Supplemente auf verbotene Substanzen, zertifiziert Supplemente nach WADA/IOC (World Anti Doping Agency / International Olympic Committee) Standards und bestätigt so, dass die mit ihnen zusammenarbeitenden Supplementfirmen den höchsten Ansprüchen an die Qualitätssicherung genügen und bei den verwendeten Inhaltsstoffen nur mit Herstellern arbeiten, welche diese Qualität auch in ihren Prozessen garantieren

Alle Tests der von Informed Choice zertifizierten Produkte werden im Labor von HFL Sports Science durchgeführt, welches ein nach ISO 17025 zertifiziertes Labor ist. Die ISO 17025-Zertifizierung stellt in diesem Fall sicher, dass falls in einem Produkt Substanzen über dem jeweils für Dopingkontrollen massgebenden Grenzwert festgestellt werden, das Produkt identifiziert und als nicht zulässig taxiert wird

© 2017 | biosteel.ch